Das netzwerk junger Bechterewler

Wir in der DVMB gehen auch auf die generationsspezifischen Unterschiede der Krankheitsbewältigung ein.

Für jüngere Betroffene gibt es spezielle Angebote, da sie naturgemäß andere Anforderungen und Interessen haben als ältere von der Krankheit betroffene Menschen. Von den Ansprechpartnern dieses Netzwerkes in den Landesverbänden werden verschiedene Aktivitäten, von spontanen geselligen Treffen bis hin zu Wochenendseminaren organisiert.

Wünschen Sie Informationen zum netzwerk junge bechterewler, wenden Sie sich bitte an:

Jörg Huppert
joerg.huppert @ dvmb-sl.de

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Jugendseite des Bundesverbandes